50 Dinge, die man auf Mallorca gemacht haben sollte

10

50 Dinge, die man auf Mallorca gemacht haben sollte„50 Dinge, die man auf Mallorca gemacht haben sollte“ ist ein Mallorca-Ratgeber der besonderen Art. Den Leser erwarten 50 ausführlich beschriebene Tipps zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man als Urlauber laut dem Team der Mallorca Zeitung auf der Insel gemacht haben sollte. Auf einer doppelseitigen Mallorca-Karte könnt ihr euch schnell einen Überblick verschaffen, welche Ausflugsziele sich in der Nähe der eigenen Unterkunft befinden. Es ist wenig verwunderlich, dass der Großteil der Vorschläge im Westen der Insel gelegen ist. Schließlich weiß der Osten bzw. Südosten Mallorcas Inselbesucher im Wesentlichen durch die Vielzahl seiner Strände und Bademöglichkeiten zu bezaubern. Dennoch verwundert es uns, dass weder ein Spaziergang durch den romantischen Fischerhafen Cala Figuera empfohlen wird, noch auf einen Besuch der Salzfelder bei Ses Salines hingewiesen wird. Aber letztendlich ist dies eine gute Nachricht: Denn Mallorca hat zum Glück noch viel mehr zu bieten als die 50 Vorschläge des Ratgebers.

Sowohl für Mallorca-Neulinge, als auch für regelmäßige Inselbesucher bietet das 192 Seiten umfassende Buch eine gute Auswahl der Highlights auf Mallorca an. Als nette Beigabe befinden sich im hinteren Teil des Buches einige Gutscheine, mit denen ihr Rabatte bei Eintrittspreisen und andere Vergünstigungen zu den vorgeschlagenen Ausflugszielen erhalten. Die Gutscheine allein rechtfertigen den Kauf des Buches nach unserer Meinung jedoch nicht. Dieser lohnt sich vielmehr für (werdende) Mallorca-Fans, die bereits beim Lesen der Überschriften zu den 50 empfohlenen Dingen, die Entdeckungs- und Reiselust packt.

Update: 07.08.2017

Das Buch war bis Anfang 2014 für 9,95 € bei Amazon erhältlich. Nun ist es dort nur noch gebraucht zu einem höheren Preis zu erwerben. Aber: Über die dort bereit gestellte Leseprobe könnt ihr euch einen Eindruck von dem Buch machen und die oben erwähnte Mallorca-Karte einsehen.

Durch die Lektüre des Buches sind wir auf einige Perlen gestoßen, die gewiss Teil unseres nächsten Reiseprogramms werden.

  1. Eine Tropfsteinhöhle erkunden
  2. Palmas Wahrzeichen bestaunen
  3. Einen Marktbummel machen
  4. Miros Kreativfabrik besuchen
  5. Luxusyachen anschauen
  6. Einmal im Tristan schlemmen
  7. Im Nostalgiezug nach Soller
  8. Blüten gucken
  9. Das Deia-Feeling erleben
  10. Des Herzogs Paradies besuchen (Son Marroig / Monastir de Miramar)
  11. Die Magie Valldemossas einatmen
  12. Haie und Co erleben
  13. Zum Ballermann rollen (Inlineskates ab Portitxol)
  14. Ein Abend im Palast
  15. Die Ruhe der Natur genießen
  16. Sterne über Mallorca schauen
  17. In Europas zweitgrößtem Canyon
  18. In Palma Silvester feiern
  19. Im Kloster Lluc übernachten
  20. Im Outlet stöbern (Festival Park Marratxi)
  21. Beim Pferderennen wetten (Trabrennbahn Manacor)
  22. Historische Kämpfe erleben (Dorffest „Es Firo“ im Mai in Port de Soller)
  23. Per Rad durch die Tramuntana
  24. Einen Tapas-Bummel machen
  25. Famos ausspannen (Hotel Formentor)
  26. Geschichte für die Sinne (La Granja & Els Calderers)
  27. Den besten Inselroman lesen („Die Insel des zweiten Gesichts“ & „Papa ante Palma“)
  28. Unter Segel in eine Bucht gleiten
  29. Cafés mit Geschichte (Ca’n Joan, Bar Cristal, Bosch)
  30. Eine Osterprozession miterleben (Palmsonntag in Palma)
  31. Das Sprudel-Wunder sehen
  32. Hinein ins Shopping-Paradies (Kaufhaus El Corte Ingles)
  33. Abtauchen mit dem Schnorchel (z.B: Cala sant Vicenc)
  34. Mallorcas gute Weine verkosten
  35. Zur Ziegeninsel Cabrera schippern
  36. Ein Fußballspiel in Palma erleben (Im Iberostar Estadio)
  37. Kinderporträts bestaunen (Stiftung Jakober)
  38. Beim Teufelstreiben mitzittern (Feuerlauf in Palma)
  39. Palmas Friedhof erkunden
  40. Im Bankiers-Garten flanieren (La Torre Ciega)
  41. Am Strand von Es Trenc sonnen
  42. Rein in die kühlen Patios (Palmas Innenhöfe)
  43. Speisen wie die Mallorquiner
  44. Lächelnd ins Grüne rollen (Segway in Cala Millor)
  45. Mallorca aufs Dach steigen (Wandern auf dem GR221)
  46. Wie die alten Rittersleut (Burg Capdepera)
  47. Auf ältestem Golfplatz abschlagen (Son Vida in Palma)
  48. Sich in die Bronzezeit versetzen (Talayots bei Son Fornes)
  49. Den Ballermann erleben
  50. Das Glück herausfordern (Beim Bingo mitmachen)

Welche der 50 aufgelisteten Tipps hat euch besonders neugierig gemacht? Wird euer persönliches Inselhighlight im Ratgeber aufgeführt? Und was fehlt eurer Meinung nach in der Zusammenstellung?

Bewertung

  • Inhalt
    5
  • Preis
    8
  • Größe
    5
  • Gewicht
    8
  • Leser-Wertung (6 Stimmen)
    6
    Your Rating:
Fazit
65%
65
Brauchbar

Kommentare10 Kommentare

  1. Jana

    Danke für diesen tollen Artikel. Zu den 50 Dingen, die man auf der Sonneninsel erleben sollte, gehört für mich eine Inselrundfahrt mit dem Mietwagen unbedingt dazu. Es ist für mich die beste Möglichkeit, all die schönen Ecken Mallorcas zu entdecken. Von bekannten Ferienorten wie Cala Ratjada und Calla Millor im Osten der Insel, über idyllische Dörfer im Norden bis hin zu den Bergen der Serra de Tramuntana im Westen. Auch die südlichen Küstenorte Sant Elm und Andrax sind einen Abstecher wert.

  2. Julia Auer

    Wenn man diese Tipps so liest, merkt man, dass Mallorca nicht nur als Partyinsel die Touristen begeistern kann. Anstatt eine Woche lang nur faul am Strand in der Sonne zu brutzeln, kann man die mallorquinische Kultur und Natur mit allen Sinnen genießen. Vor allem die Idee mit dem Tapas-Bummel find ich gut, so richtig typisch spanisch eben. 😀 Falls es noch mehr Mallorca Fans gibt als mich könnt ihr ja gerne mal meinen Blog lesen, würde mich freuen.

  3. Robert

    Liebe Julia, du hast es auf den Punkt gebracht 🙂 Mallorca hat soviel schönes zu bieten, vorallem die Tapa Tour ist ein echtes erlebniss. Kann ich nur sehr empfehlen !

  4. Robert

    Man kann hier auf Mallorca soviele schöne Sachen erleben, weit weg vom Typischen Ballerman. Was ich sehr empfählen kann, was defenitiv bei keinem Mallorca besuche fehlen sollte eine Tapa Tour. Etwas Typisch Spanischen, und ein sehr schöner alter brauch!

  5. Jessica

    Bei Amazon ist das Buch gerade nicht verfügbar, kann man es auch irgendwo direkt auf Mallorca kaufen? Wir fliegen schon am Sonntag!

  6. admin

    Als Alternative empfehle ich das hier: http://www.amzn.to/1wveXwD

    Vor Ort wird man es vermutlich aber auch bekommen. Insbesondere in Palma.

  7. Lukas

    Ich finde es gar nicht so schlimm, wenn man noch nie auf Mallorca war. Hat bei mir auch einige Jahre gedauert und diese ganze Ballermann-Fahrerei habe ich nie verstanden. Ich bin dann irgendwann mitsamt meiner ganzen Fotoausrüstung nach Mallorca geflogen und war ziemlich beeindruckt von den schönen Seiten der Insel. In Palma kann ich empfehlen, mal im Gassenlabyrinth der Altstadt von Palma vorbeizuschauen… Hier verstecken sich romantische Rückzugsorte: Patios, die Innenhöfe der Patrizierhäuser!

  8. Markus

    Hallo! Vielen Dank für die tollen Mallorcatipps. Wir fliegen in 4 Wochen nach Mallorca und informieren uns schon sehr lange über das Internet über die Insel. Das Buch werden wir uns auf jeden Fall kaufen! Danke! Gruß Markus

  9. Mario

    Ich (52, erstmals auf Mallorca) würde die Insel gerne mit meiner Frau mit Motorroller oder Motorrad erkunden. Hat jemand ein Tipp wo man diese mieten kann … inkl. Helm … guter Service … gepflegte Maschinen …?

Sag uns deine Meinung!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist der Artikel nicht mehr aktuell?
Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.