Mallorca Karten

1

Die einzelnen Regionen könnten unterschiedlicher kaum sein. Der raue Norden, der stille Westen, der sanfte Süden und der belebte Osten sowie die ländlichen Ebenen der Inselmitte – jede Region und ihren Charakter für sich zu entdecken, ist dabei einen eigenen Urlaub wert. Aber auch in kurzen Tagesausflügen lassen sich unvergessliche Eindrücke gewinnen.

Die Regionen im Überblick

Größe der Insel-Mallorca

Mallorca ist mit einer Fläche von 3603 km² die größte Baleareninsel. Zum Vergleich: Deutschland ist etwa 100 Mal so groß. Mallorca liegt etwa 170 km vom spanischen Festland entfernt im Mittelmeer. Die Insel verfügt neben einer abwechslungsreichen Vegetation und vielseitigen Landschaftsbildern über eine Küstenlinie von 550 km Länge.

Mallorca Karten als PDF-Download

Mallorca Karte mit Orten

Karte mit Orten auf Mallorca
Foto: © axel kock – Fotolia.com

Die Insel verfügt über keine natürlichen Süßwasservorkommen, natürliche Seen oder Flüsse gibt es nicht. Das Trinkwasser stammt aus zwei Speicher-Stauseen in den Bergen. Mallorcas höchster Berg liegt übrigens im Gebirgszug Serra de Tramuntana und ist 1445 Meter hoch, weshalb er den Namen Puig Major („großer Berg“) trägt. Auf Mallorca sind etwa 1500 Pflanzenarten heimisch, darunter auch seltene Arten und wilde Orchideen. Es gibt 15 Naturreservate, in denen die charakteristische Flora und Fauna der Insel geschützt wird.

Mallorca Landkarten & Straßenkarte

Mallorca in Zahlen

Etwa 862.390 Einwohner sind auf Mallorca zuhause, davon lebt fast die Hälfte allein in der Hauptstadt Palma. Palma ist dabei nicht nur die Hauptstadt von Mallorca, sondern auch die der Balearen und gleichzeitig Regierungssitz. Der Ausländeranteil der Insel beträgt mit 130.000 Menschen etwa 17 Prozent. Hinzu kommen fast 10 Millionen Touristen, die die Insel jährlich besuchen. In mehr als 1600 Hotelanlagen und unzähligen Ferienhäusern und Fincas können Mallorca-Fans ihren Urlaub genießen. Um diese Mengen an Touristen zu bewältigen, wurde Mallorcas Flughafen nach und nach ausgebaut und ist mittlerweile der drittgrößte Flughafen Spaniens. Er ist auf 25 Millionen Passagiere im Jahr ausgelegt. Bei diesen Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass der Tourismus die Haupteinnahmequelle der Insel darstellt.

Um Mallorca kennen zu lernen, macht man sich am besten einen persönlichen Eindruck von der Insel. Abseits von Zahlen und Fakten hat das facettenreiche Urlaubsparadies Mallorca nämlich viele Überraschungen zu bieten…

Mallorca Karte mit allen Stränden

Nimmt man alle Strände der Insel zusammen, ergeben sie eine Länge von etwa 50 Kilometern.

Kommentare1 Kommentar

  1. Klohs Bettina

    Super Kartenmaterial. Hotel gefunden

Sag uns deine Meinung!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist der Artikel nicht mehr aktuell?
Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.