Weinanbau auf Mallorca

4

Wer Mallorca liebt, liebt auch seine Gastronomie – und nicht mehr davon wegzudenken: mallorquinischen Wein. Sorten wie Amina Negra sind so hochkarätig, dass sie international Preise gewinnen. Mallorca hat sich als Weinbau-Land etabliert. Das war nicht immer so. Zwar wird hier schon seit Jahrhunderten Wein angebaut, aber von besonderer Bedeutung waren die Weine lange Zeit nicht. König Jaume gelang es schließlich, Anfang des 13. Jahrhunderts den Weinbau Mallorcas unter seiner Herrschaft anzukurbeln. Bis ins 15. Jahrhundert gelangten die Inselweine auch zu internationaler Anerkennung. Als die Reblaus im 19. Jahrhundert die berühmten französischen Weinbaugebiete vernichtete, schlug Mallorcas große Stunde: Für einige Zeit waren seine Weine gefragt wie nie. Dann erreichte die Reblausplage 1891 auch Mallorca und die Weinhänge wurden zerstört.

Weinanbaugebiet auf Mallorca

Anstelle der Weinreben pflanzte man Mandel- und Olivenbäume und der Weinbau auf Mallorca geriet – bis auf einige wenige Bodegas, die hauptsächlich für den Eigenbedarf kelterten – weitgehend in Vergessenheit. Erst mit Zunahme des Tourismus in den 1960er Jahren wuchs der Weinbau auf der Baleareninsel allmählich wieder, wenn auch nicht mehr in solch einem historischen Ausmaß wie zur Blütezeit im 19. Jahrhundert.

Klasse statt Masse – nach dieser Devise gelangten Mallorcas Weine zu neuem Ansehen. Ambitionierte Winzer setzten sich das Ziel, Qualitätsweine zu kreieren. Und bis heute findet man diese ausgezeichneten und international nachgefragten Weine auf Mallorca. Als erstes anerkanntes Weinbaugebiet erhielt Binissalem ein Qualitätsprädikat und gilt seitdem als Zentrum des Weinbaus. Doch nicht nur Weine aus Binissalem dürfen mit der Kennzeichnung D.O. (Denominación de Origen) ausgezeichnet werden. Weitere anerkannte Weinbauregionen mit geschützter Herkunfts- und Qualitätsbezeichnung sind Pla i Llevant und Serra de Tramuntana – Costa Nord. Die Weine Menorcas und Ibizas schließt das Qualitätsmerkmal „Landweine Illes Balears“ mit ein.

Weingut auf Mallorca

Heute werden auf einer Gesamt-Anbaufläche von etwa 2300 Hektar jährlich 45000 Hektoliter mallorquinischer Wein produziert. Den Hauptanteil machen dabei mit 80% Rotweine aus. Eine bekannte mallorquinische Rebsorte ist zum Beispiel die Malvasiertraube. Einheimische Rebsorten wie die Mantonegro werden meist mit internationalen Topsorten gemischt. So steigern mallorquinische Winzer die Qualität ihrer Weine und stellen die Nachfrage auch außerhalb der Landesgrenzen sicher.

Weingüter auf Mallorca

Rund um Mallorcas Weine gibt es zahlreiche Events auf Mallorca

Von der Weinprobe direkt auf dem Weingut bis zur Fahrt über die Weinstraße nach Binissalem – mit Halt an ausgewählten Weingütern natürlich – kann man die lokalen Weine praktisch überall auf der Insel verköstigen. In Restaurants wird meist auch ein guter, günstiger Wein des Hauses als Tafelwein ausgeschenkt. Wer im September pünktlich zur Weinlese auf der Insel weilt, sollte Binissalem einen Besuch abstatten. Zur Hochsaison der Weinernte werden vielerorts ausgelassene Weinfeste gefeiert und bis spät in die Nacht wird getrunken, gesungen und getanzt.

Las Islas Reisen

Die Leidenschaft, Erfahrung und das Wissen aus über 20 Jahren privater Finca- und Ferienhausvermittlung auf Mallorca möchten wir, das Team von Las Islas Reisen, auf dieser Webseite mit allen Mallorca-Fans teilen.

Kommentare4 Kommentare

  1. Oliver

    Mallorca’s Weine sind absolut Klasse! Im Südosten der Insel befindet sich das Weingut Anima Negra (auf Deutsch „die schwarze Seele“), ein echtes Aushängeschild für den Weinbau auf Mallorca. Ich habe mir bei meinem letzten Mallorca-Urlaub auch eine Flasche AN2 2009 als Souvenir mit nach Hause gebracht. Die Flasche ist inzwischen schon leer getrunken 😉

  2. Chris Alsbach

    Ich komme von einer deutschen Winzerfamilie die leider nur Weiswein anbaute. Da ich aber mit großer Leidenschaft Rotwein trinke und sehr gerne und auch oft nach Mallorca reise, habe ich diese zwei Dinge verbunden.
    Mein aktueller Rotweinbestand besteht ca. 80% aus mallorquinischem Rotwein. Angefangen von den kleinen Weingütern wie zB. Galmes i Robot,Galmes i Ferrer oder Can Novell bis zu den größten Miguel Oliver, Macia Batle und J. Ferrer sind die Weine wirklich fantastisch …ich könnte noch unzählige fantastische Weingüter wie zB. Xaloc oder Can Feliu aufzählen…aber macht euch doch selbst mal ein Bild wenn ihr das nächste mal nach Mallorca reist…echt lohnenswert

  3. Denise Graf

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich suche einen ganz speziellen Rotwein aus Mallorca,
    Den mein chef diesen Herbst dort getrunken hat und so begeistert
    Davon war, dass ich ihn ihm jetzt gerne zu Weihnachten schenken möchte. Ich weiß leider nicht mehr, als dass ein Renault C4 auf dem Etikett sein soll… können sie mir evtl weiter helfen?!?! Wissen Sie evtl welcher Wein das ist und haben ihn vielleicht sogar?!?
    Vielen 1000 Dank!

    Denise Graf

  4. Eva

    Hallo Denis Graf,

    ja ich weiß welcher Wein das ist – kontaktiere mich doch bitte unter Eva Sineu@gmail.com

Sag uns deine Meinung!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist der Artikel nicht mehr aktuell?
Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.