Mitbringsel und Souvenirs aus Mallorca

5

Jeder Mallorca-Urlaub ist unvergesslich, noch Wochen später meint man, den Sand unter den Füßen und die warme Sonne im Gesicht zu spüren. Am liebsten möchte man ein Stück des Urlaubsflairs auch für die Daheimgebliebenen einpacken, oder sich einfach selbst eine Erinnerung an die Insel mit nach Hause nehmen.

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichem Souvenir kommt man natürlich nicht an all den „Klassikern“ vorbei, die überall auf der Insel angeboten werden: Lederwaren aus Inca, Kunstperlen aus Manacor, Kunsthandwerk aus Ton, Glas und Keramik oder die kulinarischen Aushängeschilder Mallorcas, wie Ensaimada und Sobrassada. Der regelmäßige Mallorca-Urlauber kennt sie, diese üblichen Mitbringsel und Souvenirs, die oft sogar erst am Flughafen kurz vor dem Rückflug gekauft werden.

Doch was, wenn man etwas Individuelles verschenken möchte? Welche Erinnerungen aus Mallorca sind auch wirklich noch etwas Besonderes und stecken nicht bei jedem Urlauber im Gepäck?

Öl aus Mallorca

Es gibt ganz verschiedene Möglichkeiten, für jeden Geschmack das richtige Mitbringsel zu finden. Vor allem die kulinarischen Genüsse werden auf der Insel großgeschrieben. Mediterrane Lebensart beinhaltet auch leckeres, gesundes Essen aus frischen, landestypischen Produkten. Die süßen Teigschnecken Ensaimadas sind wohl das bekannteste Gebäck Mallorcas und gehören vielleicht auch deshalb zu den Verkaufsschlagern am Flughafen. In großen sechseckigen Kartons werden sie von Urlaubern in alle Welt getragen. Tipp: Genießen Sie eine Ensaimada lieber direkt im Café oder ganz frisch vom Bäcker. Nicht umsonst gibt es auf Mallorca das Sprichwort, eine Ensaimada muss vor 10 Uhr morgens verspeist sein.

An lukullischen Genüssen hat die Insel weit mehr zu bieten. Passionierte Köche werden sich über hochwertiges Olivenöl oder mallorquinisches Salz freuen. Marmeladen werden vielerorts frisch und von Hand hergestellt, zum Beispiel von den Nonnen im Kloster Monestir de la Santa Familia am Ortsrand Manacors. Mallorquinischer Honig sammelt die Aromen von Mallorcas Wiesen, Kräutern und Blüten für den heimischen Frühstückstisch.

Mallorquinische Marmelade

Olivenbäume prägen Mallorcas Landschaftsbild besonders im Norden. Viele historische Ölmühlen wurden heute in Ferienhäuser umgebaut. Doch auch die Ölmühlen, auf Mallorca heißen sie tafones, die noch in Betrieb sind, können zumeist besichtigt werden. Beim Besuch einer Ölmühle, zum Beispiel Can Det in Sollér, können Sie direkt ein paar Flaschen des ausgezeichneten Öls erstehen. Manchmal gibt es auch Ölverkostungen. Echtes mallorquinisches Olivenöl hat traditionell die Ursprungsbezeichnung „Oli di Mallorca“.

In den Salzgärten von Ses Salines im Südosten der Insel wird das berühmte Salz „Flor de Sal“ gewonnen. Es entsteht an der Wasseroberfläche der Meerwassersalinen und wird per Hand abgeschöpft. Flor de Sal sollte in keiner Küche von Mallorca-Fans fehlen.

Flor de Sal d'Estrenc

Mandelbäume gedeihen in Mallorcas mediterranem Klima überall und sind fast ein Nationalgewächs. Die jährliche Mandelblüte zieht Hunderte Besucher auf die Insel. Nicht weniger beliebt ist der köstliche Mandelkuchen Gato de Almendras, der mit Vanilleeis serviert wird. Aus Mandeln werden aber auch ein leckerer Likör oder die typische Weihnachtssüßigkeit turrón hergestellt. Wer ein wirklich exklusives Andenken an die Mandel-Insel Mallorca mitnehmen möchte, dem sei das Parfum „Flor d’Ametler“ ans Herz gelegt. Der zarte Duft der Mandelblüten wird in einem aufwändigen traditionellen Verfahren in Handarbeit eingefangen und verzaubert seine Trägerinnen. In jedem Flakon schwimmt eine echte Mandelblüte, ein wirklich wunderschönes Mitbringsel für jede Dame.

Natürlich verfügt die Insel auch über viele frische Spezialitäten. Dazu gehört die bereits erwähnte Sobrassada, eine scharfe Mettwurst aus dem Fleisch der eigens dafür gehaltenen schwarzen Schweine. Spanien und Mallorca-Liebhaber werden sich auch immer für den leckeren Schinken Jamón Serrano begeistern. Es empfiehlt sich, diesen erst am Tag der Abreise frisch an der Ladentheke zu kaufen, nicht etwa im Duty-Free-Shop am Flughafen.

Marktstand mit Wurstwaren

Weiterhin reifen auf Mallorca erlesene Weinsorten für die köstlichen mallorquinischen Weine, zum Beispiel aus Binissalem. Passend zum Wein bieten sich die mallorquinischen Käsespezialitäten an, die Quesos Mallorquines. Die bekannten Sorten Mahón und Manchego hingegen stammen von der Nachbarinsel Menorca bzw. vom spanischen Festland.

Schon fast zu den Klassikern zählt der Kräuterlikör Hierbas. Sein Name verrät, dass er aus insgesamt neun Kräutersorten besteht, die ihm seine bekömmliche Wirkung und den feinen Anisgeschmack verleihen. Er ist kein Magenbitter, wird aber gern nach dem Essen genossen, denn die Kräuter regen die Verdauung an. Noch dazu schmeckt er äußerst gut.

OlivenholzWarum nicht einmal ein kleines Andenken an Mallorcas beeindruckende Natur mit nach Hause bringen? Mallorcas reichhaltige mediterrane Flora beheimatet zahlreiche hübsche Pflanzen, die uns zurück in Deutschland noch lange an den Urlaub denken lassen werden. Die Mitnahme geschützter und unter Naturschutz stehender Pflanzen ist natürlich tabu. Auch das Ausgraben größerer Pflanzen sollte allein schon aus Transportgründen unterbleiben. Sind Sie sich einmal nicht sicher, dann lassen Sie die Pflanze bitte stehen. Viele Gewächse entwickeln allerdings unzählige kleiner Ableger oder verlieren Samen. Davon können Sie getrost einige mitnehmen, zuhause einpflanzen und sich an der langsam wachsenden kleinen Mallorca-Landschaft auf der Fensterbank erfreuen.

Es ist gut zu wissen, dass die meisten Produkte tatsächlich auf der Insel hergestellt werden. Oft kann man die Produktionsstätten besichtigen und die Herstellung sogar hautnah erleben. Touristen werden also, bis auf Ausnahmen, nicht mit billigen Importen aus Fernost abgespeist. Dafür haben die Waren manchmal auch durchaus ihren Preis. Den sollte Ihnen ein originäres Mallorca-Mitbringsel aber auch wert sein.

Am Zoll gibt es in der Regel keine Probleme, da Mallorca innerhalb der EU liegt und die Waren somit zollfrei sind. Allein die zulässigen Mengenbeschränkungen sind einzuhalten. Solange Sie jedoch kleine Mengen für den Privatgebrauch ausführen, gibt es keine Probleme.

Ob man am Ende zum bewährten Klassiker greift oder ein wirklich individuelles Produkt mit nach Hause nimmt: das Mallorca-Mitbringsel wird die Wartezeit auf den nächsten Besuch versüßen und auch Daheimgebliebene von den Vorzügen der Insel überzeugen.

Las Islas Reisen

Die Leidenschaft, Erfahrung und das Wissen aus über 20 Jahren privater Finca- und Ferienhausvermittlung auf Mallorca möchten wir, das Team von Las Islas Reisen, auf dieser Webseite mit allen Mallorca-Fans teilen.

Kommentare5 Kommentare

  1. Volker Müller

    Hallo, ich suche eine Tasche mit der Aufschrift „Original Mallorca“
    Preis 20 Euro. Ich habe die Tasche in einem Souviniershop gesehen.
    Können sie mir weiterhelfen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Volker Müller

  2. admin

    Hallo Herr Müller,

    leider nicht. Selbst über Ebay ließ sich solch eine Tasche nicht recherchieren.

    Vielleicht ergibt sich ja die Gelegenheit in Ihrem nächsten Mallorca-Urlaub 🙂

    Viele Grüße
    Das mallorca-experte.net Team

  3. Christiane Würtz

    Hallo,

    ich fliege morgen nach Malle. Soll ich sie Ihnen ggf. mitbringen ?

    LG
    C.

  4. Mina

    Hallo,

    ich habe jemandem ein Souvenir mitgebracht, was ich leider zu Hause fallen lassen habe, da ist es kaputt gegangen 🙁

    Es war ein kleines Glasfläschchen, oben mit Korken verschlossen, gefüllt mit etwas Sand, darauf Steinchen/Muscheln, darauf eine blaue Gelmasse. Auf dem Glas stand „A little bit of Mallorca for you“. Sehr gerne würde ich ein solches Glasfläschchen als Ersatz haben, da es ein Geschenk sein sollte. Super ärgerlich, dass es mir runtergefallen ist als wir wieder zu Hause waren.

    Hat jemand eine Idee, wie man an so etwas dran kommt ohne nochmal hinfahren zu müssen? Bis zum nächsten Urlaub dauert es mindestens ein ganzes Jahr.

    Danke.

  5. Karin

    Hallo! Wo bekomme ich einen Golfball mit der Aufschrift Mallorca?

Sag uns deine Meinung!

Hast du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist der Artikel nicht mehr aktuell?
Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.