Öffnungszeiten auf Mallorca

0

Auf Mallorca wurde vieles bereits den Gewohnheiten der Touristen angepasst. Man spricht deutsch, es gibt viele deutsche Lebensmittel…aber eine Gepflogenheit gewöhnen sich die Spanier glücklicherweise hoffentlich nie ab: Die Siesta, diese urtypische südländische Mittagspause, wird auch auf Mallorca noch immer täglich zelebriert. Wer das nicht weiß, dem kann es beim Shopping auf der Insel mitten am Tag durchaus passieren, dass er vor verschlossenen Türen steht…

Siesta

Zur Siesta schließen die Geschäfte jeden Tag um die Mittagszeit für einige Stunden, um am späten Nachmittag noch einmal für mehrere Stunden zu öffnen (von ca. 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr). Der Hintergrund dieser langen Tradition sind die warmen Temperaturen im Mittelmeerraum, die gerade im Sommer und um die Mittagszeit meist ein erträgliches Maß überschreiten. Der Mallorquiner zieht sich dann in den Schatten zurück und lässt die Arbeit ruhen. Wenn es gegen Nachmittag wieder angenehmer wird, geht es ganz normal weiter.

Die Siesta zeichnet ganz wesentlich das Lebensgefühl der Mallorquiner aus. Nichts spiegelt die mallorquinische Gelassenheit besser wieder, als das routinierte Alles-Stehen-und-Liegenlassen. Ein Mallorquiner kann wohl nur den Kopf schütteln über eifrige Touristen, die in der größten Mittagshitze durch die Straßen ziehen und einkaufen wollen…

Damit es im Urlaub nicht zu Überraschungen kommt, hier die üblichen Öffnungszeiten für Geschäfte, Restaurants und öffentliche Einrichtungen im Überblick.

  • Supermärkte & Geschäfte
Die Geschäfte auf Mallorca öffnen in der Regel zwischen 9 und 10 Uhr am Morgen. Gegen Mittag, etwa zwischen 13 und 14 Uhr, schließen sie zur Siesta. Alle kleinen Geschäfte und Läden haben dann zu und öffnen erst um 17 Uhr wieder. Dann haben sie allerdings auch, anders als viele kleine Läden in Deutschland, bis 20 Uhr offen. Die großen Supermärkte und Einkaufszentren haben hingegen meist durchgehend von 10 bis 22 Uhr geöffnet. In den großen Feriengebieten haben die Touristengeschäfte während der Saison oft von Montag bis Sonntag und bis 22 Uhr oder länger geöffnet. Samstag ist der Einkaufstag der Mallorquiner. Nachmittags wird es voll in der Stadt, denn dann erledigen die Einheimischen ihre Einkäufe.

  • Restaurants
In Restaurants erhält man normalerweise kein Frühstück. Dort wird gegen 13 Uhr mit dem Servieren des Mittagessens begonnen. Frühstück bekommt man auf Mallorca in den zahlreichen Bars. Die Mittagszeit in den Restaurants dauert bis 16 Uhr, denn Mallorquiner essen, auch wegen der Wärme, spät zu Mittag. Abendessen bekommt man in den Restaurants etwa ab 20 Uhr, doch hier wird sich oft auf Touristenbedürfnisse eingestellt. Die Restaurants bieten bis Mitternacht Abendessen an, denn auch abends essen Mallorquiner verhältnismäßig spät. Sie kommen meist erst nach den Touristen in die Restaurants.

  • Museen, Kirchen, etc.

Almudaina Palast in Palma

Öffentliche Einrichtungen unterliegen in der Regel auch der Siesta-Regelung und sind in den Mittagsstunden geschlossen. Museen haben außerdem montags generell Ruhetag. Ihre Öffnungszeiten sind recht unterschiedlich. Informieren Sie sich am Besten vor der Reise oder über Aushänge vor Ort.

  • Banken
Banken haben auf Mallorca nur an Werktagen und meist nur während des Vormittags geöffnet. Dies gilt vor allem für die wenigen deutschen Filialen, deren Öffnungszeiten sogar noch reduzierter ausfallen können.

  • Märkte

Obst auf dem Wochenmarkt

Nahezu jede Stadt auf Mallorca hat ihren eigenen Wochenmarkt. Die Wochenmärkte beginnen am frühen Morgen um 7 Uhr und enden mittags gegen 13 Uhr. Bei Touristen und Einheimischen sind sie gleichermaßen beliebt, um frische Lebensmittel einzukaufen. Im Internet, beim Reiseveranstalter und vor Ort erfährt man leicht die Markttage der Orte in der Nähe.

Auch lesenswert hierzu: Feste und Feiertage auf Mallorca

Im Sommer und in der Feriensaison sind die Öffnungszeiten länger als im Winter, oft haben in der Saison Geschäfte und Einrichtungen sogar Sonntags geöffnet. Üblicherweise ist der Sonntag in Spanien jedoch ein arbeitsfreier Tag.